AOI-System

Das bei SHK vorhandene AOI-System erfüllt die folgenden wesentlichen Anforderungen :

  • Der Einsatz zur Lötstellenkontrolle erfolgt nach dem Reflow- oder Schwalllöten.
  • Fertigungsfehler werden frühzeitig erkannt, auch um im Produktionsprozess auftretende systematische Fehler zu korrigieren.
  • Die Prüfprogrammerstellung ist praxisbezogen und zukunftsorientiert. Neue Bauelementeformen können ständig integriert werden.
  • Die Erkennungsrate aller sichtbaren Fehler ist größer 99,97%, bezogen auf die Einzelbaugruppen.
  • Durch Optimierung der Prüfprogramme ist der Anteil der Baugruppen, die ausschließlich mit Pseudofehlern ausgewiesen werden minimierbar.
  • Durch geeignete Maßnahmen ist die Traceability gewahrt.
 
3D AOI-System3D AOI inside2D AOI-System